Intranet : : Kontakt : : Impressum

Förderverein >> Protokolle >> 2011-12-01 Protokoll

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 2011-12-01

Beginn: 20.02 Uhr

Tagesordnung:

  1. Begrüßung, Tagesordnung

    Der 1. Vorsitzende Herr Bahnsen begrüßt die erschienenen Mitglieder. Er stellt die satzungsgemäße Ladung fest, die auch über die Kinder der Schule verteilt wurde.
    Die Tagesordnung wird erweitert um den Punkt 5.3. Wahl eines/r Kasssenprüfers/in und den Punkt neu 7. Änderung der Satzung - hier: Anpassung des Vereinsname Tagesordnungspunkt alt 7 wird neu 8.

  2. Genehmigung des Protokolls der M V vom 03.11.2011

    Das Protokoll wird zur Kenntnis genommen und genehmigt. Für die Zukunft soll der Kassenbericht mitveröffentlicht werden.

  3. Bericht des Vorstandes

    Die Verteilung der Einladung durch die Kinder hatte einige Neuanmeldungen zur Folge.
    Die Einladungsfrist für die Jahreshauptversammlung des Vereins - immer der erste Donnerstag im November - kollidiert schon seit langem mit den Herbstferien.
    Da auch der Konferenztag der Schule auf Dienstag verlegt wurde, soll für die Zukunft in Absprache mit der Schule ein neuer Versammlungstag gefunden werden.

  4. Entlastung des Vorstandes

    Frau Gebhardt berichtet von der Kassenprüfung. Sie bestätigt eine ordnungsgemäße und einwandfreie Kassenführung.
    Herr Kainz beantragt die Entlastung des Vorstands, die einstimmig erteilt wird.

  5. Wahlen

    Herr Kainz wird für als 1. Vorsitzender vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Frau Gebhardt wird als Kassenwartin vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Frau Finkler wird als Kassenprüferin vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Alle gewählten Personen nehmen die Wahl an und werden von Herrn Bahnsen beglückwünscht.

  6. Nachtragsförderanträge - Mittelvergabe

    Herr Bahnsen erläutert kurz die am 3.11. gefassten Beschlüsse. Vor den Hintergrund eines jährlichen Spendenaufkommens von ca. 6.000,00 € müssen große Ausgabenposten besonders geprüft werden.
    Der Antrag der Schule auf einen Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 2.100,00 € wird intensiv besprochen. Auch wenn es sich möglicherweise um einen einmaligen Zuschuss handeln könnte, möchte die Versammlung gerne zusätzliche Informationen über diesen Antrag , um danach fundiert entscheiden zu können. Weitere Förderanträge liegen nicht vor.

  7. Satzungsänderung - hier; Änderung des Vereinsnahmens

    Herr Kruse beantragt den Vereinsnahmen den geänderten Verhältnissen an der Schule anzupassen.

    Antrag: Die Versammlung möge beschließen den § 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr

      Abs 1:
      Der Verein trägt den Namen "Verein der Freunde und Förderer der kooperativen Gesamtschule Flensburg - Adelby e.V." und ist in das Vereinsregister eingetragen.

    zu ändern in

      Abs 1:
      Der Verein trägt den Namen "Verein der Freunde und Förderer der Kurt Tucholsky Schule Flensburg e.V." und ist in das Vereinsregister eingetragen.
    Der Antrag wird einstimmig angenommen.

  8. Verschiedenes

    Herr Kainz weist auf Sponsoringmöglichkeiten mit Hilfe des Internets hin. Die neuen 11. Jahrgänge sollten auch über den Verein informiert werden.

gez. Kruse

Protokoll zum Download.


Schulengel.de

Letzte Änderung: 2015-06-20 14:42    © 2012 HPS     Kontakt  Webmaster openSUSE.org