Intranet : : Kontakt : : Impressum

Förderverein >> Protokolle >> 2011-11-03 Protokoll

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 2011-11-03

Beginn: 20.02 Uhr

Tagesordnung:

  1. Begrüßung, Tagesordnung

    Der 1. Vorsitzende Herr Bahnsen begrüßt die erschienenen Mitglieder. Die Einladung wurde auf der Homepage der Schule veröffentlicht. Er stellt die satzungsgemäße Ladung fest.
    Da aus terminlichen Gründen keine Kassenprüfung erfolgen konnte, werden die Tagesordnungspunkte 5 - Bericht und Entlastung sowie Tagesordnungspunkt 6 - Wahlen vertagt.
    Der Tagesordnungspunkt 4 lautet korrekt Bericht der Kassenführerin.

  2. Genehmigung des Protokolls der M V vom 04.11.2010

    Das Protokoll wird zur Kenntnis genommen und genehmigt.

  3. Bericht des Vorstandes

    Die Mitgliederzahl ist leider weiter zurückgegangen. Die Infoaktion zugunsten des Fördervereins bei der Einführungsveranstaltung der Schule war leider die einzige Werbemaßnahme.
    Die Zusammenarbeit mit der Schule und die Unterstützung durch die Schule sollte intensiviert werden, evtl. Werbung im “Weihnachtbrief” der Schule. Möglicherweise kann die Entwicklung des Vereins positiv beeinflusst werden, wenn verstärkt auf Klassenelternabenden über die Arbeit informiert wird. Wir streben eine stärkere Zusammenarbeit mit dem Schulelternbeirat an. Außer dem Antrag “Aquarium” erreichten uns keine zwischenzeitlichen Anträge. Gerne nehmen wir Anträge auch per E-Mail entgegen.
    Mit Bedauern nehmen wir den Abbau der “Boulderwand” zur Kenntnis. Wir hoffen auf die sinnvolle Weiterverwendung der Materialien, die viel Geld gekostet haben.

  4. Kassenbericht

    Frau Drews erläutert den Kassenbericht, aus dessen Einzelpunkten sich die Aktivitäten des Vereins ergeben. Wir erhielten eine durchlaufende Spende der Nospa in Höhe von 400,00 €.
    Die zweckgebundenen Restgelder der Haupt- und Realschulabschlussfeier werden in Absprache mit der Schulleitung (Frau Jensen) verwaltet.
    Wir verwalten das Spendengeld für die Präsenzbibliothek und Kopiergeld. Für den neuen Etat schlägt Frau Drews vor, die Ausgabenansätze dem aktuellen Bedarf anzupassen, bzw. Gelder für schon länger nicht mehr durchgeführte Projekte anderweitig zu verplanen.
    Herr Bahnsen bedankt sich für den Bericht und die super Arbeit.

  5. Bericht der Kassenprüfer und evtl. Entlastung des Vorstandes

    entfällt

  6. Wahlen

    entfällt

  7. “Knutzen”

    Frau Drews erläutert den Vorgang. Die unbeabsichtigten Zuwendungen werden dem Absender in voller Höhe erstattet. So ist auch die Rechtslage.

  8. “Knutzen”

    Frau Drews erläutert den Vorgang. Die unbeabsichtigten Zuwendungen werden dem Absender in voller Höhe erstattet. So ist auch die Rechtslage.

  9. Anträge

    Die vorliegenden Anträge werden vorgestellt und von Herrn Bahnsen erläutert und intensiv diskutiert. Um den aufstrebenden Chören mehr Möglichkeiten zu bieten wird erneut ein Probenwochenende analog dem Jazzexpress genehmigt. Das Comeniusprojekt wird durch die Vorfinanzierung der Restrate unterstützt.
    Die regelmäßigen Anträge werden besprochen und gegebenenfalls dem aktuellen Bedarf (+) angepasst.

    Regelmäßige Anträge:
    Zeitungen
    800,00 €
    Entlassungsfeier (Rosen)
    350,00 €
    Entlassungsfeier (Buchgeschenke)
    250,00 €
    Zeltlager Neukirchen
    600,00 €
    Sozialpädagogische Projekte
    500,00 €
    Insel
    500,00 €
    Autorenlesung 5. Jahrgang
    800,00 €
    Chorprobentage
    1200,00 €
    Probentage “Jazz-Express”
    1200,00 €
    +
    Europa/Europaschule
    500,00 €
    Theateraufführungen (Material u.ä.)
    500,00 €
    Infotage “Neue Schüler”
    100,00 €
    Summe Regelmäßige Anträge
    7300,00 €


    Genehmigte Einzelanträge:
    Begrünung im Haus (saisonal)
    300,00 €
    Aquarium
    1000,00 €
    Comenius
    1500,00 €
    Sanierung Sitze Grillhütte (Antrag Jensen)
    1000,00 €
    Rückstellung S V - Aktivitäten
    2000,00 €
    Rückstellung Schuljubiläum 2013
    3000,00 €
    Rückstellung Schulinterne Wettbewerbe
    2000,00 €
    Summe Genehmigte Einzelanträge
    10800,00 €

    Summe Regelmäßige Anträge
    7300,00 €
    Summe Genehmigte Einzelanträge
    10800,00 €
    Gesamtsumme
    18100,00 €
    Der Verein verwaltet Restmittel für die Präsenzbibliothek und den 13. Jahrgang.

  10. Verschiedenes

    entfäll

gez. Kruse


Schulengel.de

Letzte Änderung: 2015-06-20 14:42    © 2012 HPS     Kontakt  Webmaster openSUSE.org