Intranet : : Kontakt : : Impressum

Förderverein >> Protokolle >> 2010-11-04 Protokoll

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 2010-11-04

Beginn: 20.00 Uhr

Tagesordnung:

  1. Begrüßung, Tagesordnung

    Der 1. Vorsitzende Herr Bahnsen begrüßt die erschienenen Mitglieder.
    Er stellt die satzungsgemäße Ladung fest.
    Er bedankt sich bei den Lehrkräften für die gelungene Verteilung der Einladungen.

  2. Genehmigung des Protokolls der M V vom 03.12.2009

    Das Protokoll wird zur Kenntnis genommen und genehmigt.

  3. Bericht des Vorstandes

    Der Vorsitzende erwähnt die Infoaktion zugunsten des Fördervereins bei der Einführungsveranstaltung der Schule. Die Zahl der Neuanmeldungen ist leider rückläufig und der Organisationsgrad sinkt.
    Möglicherweise kann die Entwicklung des Vereins positiv beeinflusst werden, wenn verstärkt auf Klassenelternabenden über die Arbeit informiert wird.
    Frau Drews erläutert den Kassenbericht (Anlage 2), aus dessen Einzelpunkten sich die Aktivitäten des Vereins ergeben.
    Durch die Umstellung des Kontos und die Fusion der Nospa mit der Stadtsparkasse führen wir nur noch ein Konto mit geringeren Gebühren.
    Wir verwalten das Spendengeld für die Präsenzbibliothek und Kopiergeld.

  4. Bericht der Rechnungsprüfer - Entlastung des Vorstandes

    Frau Huber bestätigt als Sprecherin der Rechnungsprüfer/innen eine ordnungsgemäße und korrekte Kassenführung.
    Frau Dettmer würdigt die Arbeit des Vorstandes und beantragt dessen Entlastung, die einstimmig von der M V erteilt wird.

  5. Förderanträge - Mittelvergabe :

    Die vorliegenden Anträge werden vorgestellt und von Herrn Bahnsen erläutert, sowie von Herrn Trinkler ergänzt und intensiv diskutiert.
    Der Posten Schulwanderfahrten wurde in den letzten zwei Jahren nicht abgerufen, so dass keine Notwendigkeit der Mittelbereitstellung mehr erkennbar ist.
    Klassenraumgestaltung wird wegen der Umwandlung der Räume in Lehrerräume dahingehend umbenannt.
    Für die Jugendbücherei im Rahmen der Aktion “Lesen macht stark - NZL” werden die Mittel einmalig bereitgestellt, Folgeanträgen steht der Verein positiv gegenüber, aber eine vertragliche Bindung geht der Verein nicht ein.
    Der in der Versammlung gestellte Antrag auf Erstellung einer Präsenzbibliothek für Abschlussprüfungen wird bezuschusst.
    Um den aufstrebenden Chören mehr Möglichkeiten zu bieten wird ein Probenwochenende analog dem Jazzexpress genehmigt.
    Die Umgestaltung der Schule wird anteilig einmalig bezuschusst, damit die Schule bei der Versteigerung des Inventars der Jugendfreizeitstätte Schwennauhof erfolgreich mitbieten kann.
    Die Anschaffung der Spinde wird vom Verein vorfinanziert, die Gelder werden durch die Mieteinnahmen der Spinde ( 3,00 € pro Spindanteil) von der Schule an den Verein zurückgeführt.
    Da aus Brandschutzgründen Schüler/innenarbeiten nicht mehr in der bisherigen Form im Gebäude ausgestellt werden dürfen, wird der Erstellung einer Vitrine in Eingangsbereich, nach Ortsbesichtigung zugestimmt. Weitere beantragte Vitrinen sind momentan nicht finanzierbar.
    Die vom Vorstand in Vorgriff genehmigten Kosten für erhöhte Variablität des Mobiliars im Mensabereich wird ebenfalls genehmigt. Die regelmäßigen Anträge werden besprochen und gegebenenfalls dem aktuellen Bedarf (+) angepasst.

    Regelmäßige Anträge:
    Schulwanderfahrten
    0,00 €
    +
    Zeitungen
    800,00 €
    Entlassungsfeier (Rosen)
    350,00 €
    Entlassungsfeier (Buchgeschenke)
    250,00 €
    Zeltlager Neukirchen
    600,00 €
    Sozialpädagogische Projekte
    500,00 €
    Insel
    500,00 €
    Autorenlesung 5. Jahrgang
    800,00 €
    +
    Lehrerraumgestaltung
    500,00 €
    +
    Probentage “Jazz-Express”
    1800,00 €
    +
    Europa/Europaschule
    500,00 €
    +
    Theateraufführungen (Material u.ä.)
    500,00 €
    Infotage “Neue Schüler”
    100,00 €
    Summe Regelmäßige Anträge
    7200,00 €

    Genehmigte Einzelanträge:
    Streitschlichterausbildung
    1000,00 €
    Begrünung im Haus
    300,00 €
    Jugendbücher
    500,00 €
    Chorfreizeit
    1200,00 €
    Ausstellungsvitrine
    2000,00 €
    Präsenzbibliothek Abschluss
    500,00 €
    Auktion Schwennauhof
    1250,00 €
    Mensatische “Variablität”
    3000,00 €
    Vorfinanzierung Spinde
    3800,00 €
    Summe Genehmigte Einzelanträge
    13500,00 €

    Summe Regelmäßige Anträge
    7200,00 €
    Summe Genehmigte Einzelanträge
    13500,00 €
    Gesamtsumme
    20700,00 €

    Der Verein verwaltet Restmittel für die Präsenzbibliothek und den 13. Jahrgang.

  6. Aus Zeitgründen ( 22.02 Uhr ) entfällt dieser Tagesordnungspunkt.

gez. Kruse


Schulengel.de

Letzte Änderung: 2015-06-20 14:42    © 2012 HPS     Kontakt  Webmaster openSUSE.org