Intranet : : Kontakt : : Impressum

Schulinfo >> Unterricht >> Spanisch

¡Hola! ¿Qué tal?

¡Bienvenidos!

(Willkommen!)

 

 

Spanisch an der KTS

- ab dem Schuljahr 2012/2013 wählbar als Wahlpflichtfach I ab Klasse 7 oder als neu einsetzende Fremdsprache ab Klasse 11!

Warum es sich lohnt, Spanisch als 2. oder 3. Fremdsprache zu wählen:

Spanisch ist eine der meist gesprochenen Weltsprachen: mehr als 400 Millionen Menschen über die ganze Erde verteilt sprechen Spanisch, was ungefähr bedeutet: ungefähr einer von 10 Erdbewohnern spricht Spanisch! Es ist offizielle Landessprache in über 20 Ländern, von Spanien über Mittel- und Südamerika, Guinea und die Philippinen bis in große Teile der USA. Dort gibt es besonders in Kalifornien, Florida, New Mexiko, Texas, Arizona, Colorado und New York  große spanischstämmige Gemeinschaften, die auch über mehrere rein spanischsprachige Fernseh- und Radiosender und eine ständig wachsende Internetpräsenz verfügen. Trotz regionaler Unterschiede können sich Bewohner von Madrid oder Barcelona beispielsweise mit jenen von Buenos Aires, Bogotá oder Mexiko  problemlos verständigen. Gute Kenntnisse der Sprache eröffnen berufliche Chancen, z. B. im Handel, aber auch in Kooperationen mit europäischen und internationalen Organisationen.

Für uns Deutsche ist Spanien ein beliebtes, gut erreichbares Urlaubsziel mit einem sonnenverwöhnten Klima, einer großen Vielfalt von Landschaften, Kultur- und Freizeitangeboten. Es muss ja nicht gerade „Ballermann“-Tourismus sein! Von Mallorca bis zu den Kanarischen Inseln, von den Pyrenäen bis in die Sierra Nevada, vom Mittelmeer bis zum Atlantik, vom Jakobsweg bis hin zu lebendigen Metropolen wie Madrid, Barcelona oder Sevilla: Spanien und natürlich auch Lateinamerika haben nicht nur „fiesta“, guten Fußball und Strandleben zu bieten. Das Erlernen der spanischen Sprache bietet auch jenseits der Klischees die Möglichkeit zu interessanten Begegnungen und Erfahrungen mit der Vielfalt der spanischsprachigen Welt. Lebensfreude, Musik und Tanz wie der andalusische Flamenco, Tango argentino, Salsa oder Son cubano gehören natürlich ebenso dazu wie die Spezialitäten der einheimischen Küche, die man bei einem Besuch in einem spanischsprachigen Land auf jeden Fall probieren sollte.

Wie wird Spanisch an der KTS unterrichtet?

Spanisch wird seit 2011 als Unterrichtsfach an unserer Schule angeboten. Ab dem Schuljahr 2012/2013 besteht die Möglichkeit, es ab der 7. Klasse als Wahlpflichtkurs I zu belegen. Wer hier die 2. Fremdsprache anwählt, hat statt 3 Wochenstunden im Wahlpflichtfach 4 Stunden zu absolvieren. In der Oberstufe benötigt man für das Abitur zwei Fremdsprachen. Wer in der 7. Klasse die Chance verpasst hat, Spanisch zu wählen, etwa weil er/sie lieber einen Technikkurs belegen wollte, kann es auch in der 11. Klasse noch als neu einsetzende Fremdsprache anwählen.

Die spanische Aussprache und Grammatik ist relativ leicht zu erlernen und bietet vergleichsweise schnelle Erfolgserlebnisse. Aber ohne Fleiß kein Preis! Vokabeln und Grammatik fliegen uns dennoch nicht wie die gebratenen Tauben in den Mund, sondern wollen erarbeitet und geübt werden. Eine positive Einstellung zum Lernen, Interesse an Sprachen und die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten - allein, mit einem Partner oder in der Kleingruppe - ist von Vorteil. Wer mit Deutsch, Englisch oder einer anderen Sprache schon gut zurecht kommt, ist hier sicher richtig. Der Unterricht ist kommunikativ ausgerichtet, das heißt, es wird viel gesprochen. Im Anfangsunterricht werden mit kleinen Dialogen oder manchmal auch spanischen Liedern die Fertigkeiten Sprechen, Hörverstehen, Lesen und Schreiben in typischen Alltagssituationen geübt; im fortgeschrittenen Niveau werden dann auch authentische Texte aus Spanien oder Lateinamerika gelesen und besprochen.


Schulengel.de

Letzte Änderung: 2015-06-19 23:09    © 2012 HPS     Kontakt  Webmaster openSUSE.org